françaisEnglishDeutsch

Philippe Morel

Skulpturen

Der Künstler

Der Künstler

1948 in Isigny/ Mer geboren

Diplom der Kunsthochschule von Caen

Einige aktuelle Ausstellungen

Galerie Maig Davaud, Paris
Galerie Rollin, Rouen
Galerie Pieter Breuguel, Venlo, Holland
Galerie Dewez, Reims
Galerie ACF, Yverdon, Schweiz
Galerie Le Fleuron, Honfleur
Art Galerie, La Baule

Stellt seit 2001 in der Galerie Jas de la Rimade aus

Das Werk

Die Skulpturen von Morel zeichnen sich durch gesteuerte Risse aus, sie erscheinen uns wie ein faserig pflanzliches Patchwork, welches mit der weiblichen Geografie spielt, als ob ein heftiger, aus den Tiefen quellender Saft die Oberfläche aufplatzen liess. Zerbrchlichkeit des Körpers, lächerlich kleine Entfernung zwischen Leben und Tod.
Tonerde, Urmaterial. Die wundervollen Glückszufälle des gekonnt gesteuerten Brennenvorganges ergeben Farben wie Schwefelgelb, Honigocker, Antrhrazit, Rauhreifweiss, Eisenrot... Eine genial gemaserte Oberfläche, ohne Emaille.